Logo Header Rheinland Pfalz

© Julie Sponholz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Landwirtschaft/Veterinärwesen

Leistungen:

Brennholz

Erwerb von Brennholz in verschiedenen Verarbeitungsformen.   Folgende Bereitstellungsformen sind üblich:   Brennholz in kurzer oder langer Form (2 bis 20 Meter),...

hier ansehen

Eingriffe in Natur und Landschaft: Eingriffsregelung

Die Eingriffsregelung nach den Bestimmungen des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) und des Landesnaturschutzgesetzes (LNatSchG) umfasst die Mitwirkung des Naturschutzes bei...

hier ansehen

Erntezulassungsregister

Das Erntezulassungsregister (EZR) ist ein amtliches öffentliches Verzeichnis. Es zeigt die Beerntungsmöglichkeiten für forstliches Vermehrungsgut (z.B. zur Ernte von Saatgut...

hier ansehen

Fleischgewinnung/ Schlachtung: Erlaubnis

Das Schlachten von als Haustieren gehaltenen Nutztieren bedarf grundsätzlich einer Erlaubnis. Die Personen, die Tiere schlachten, müssen über die hierfür notwendigen Kenntnisse...

hier ansehen

Fleischgewinnung: Hygieneüberwachung

Das Schlachten von Tieren sowie die im weiteren Verlauf erfolgenden Schritte (Zerlegung, Verarbeitung, Abgabe an Dritte usw.) unterliegen der amtlichen Überwachung. Hierbei...

hier ansehen

Fleischgewinnung: Kleinbetrieb - Zulassung

Wenn Sie Fleischgewinnung im Rahmen eines Kleinbetriebs durchführen wollen, benötigen Sie eine Zulassung der zuständigen Behörde.   Daher benötigen eine Zulassung: Alle...

hier ansehen

Fleischverarbeitung: Zulassung

Für den Betrieb eines Fleischverarbeitungsunternehmens benötigen Sie eine behördliche Zulassung. Voraussetzungen Die gesetzlichen Bestimmungen über die Einhaltung des...

hier ansehen

Flurbereinigung

Die Neuordnung ländlichen Grundbesitzes und die Gestaltung des ländlichen Raumes durch Bodenordnungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz werden zur Verbesserung der...

hier ansehen

Forstliche Förderung

Sie möchten in Ihrem Wald eine forstliche Maßnahme durchführen und wollen wissen, ob es hierfür eine finanzielle Förderung gibt? Das Land Rheinland-Pfalz fördert unter...

hier ansehen

Futtermittelkontrolle

Futtermittel sind in Deutschland mit einem Wert von ca. 17,68 Mrd. Euro (2012) das bedeutendste landwirtschaftliche Betriebsmittel. Der Verbrauch an Futtermitteln liegt bei ca....

hier ansehen

Gentechnik

Zur Errichtung und zum Betrieb gentechnischer Anlagen und der vorgesehenen erstmaligen gentechnischen Arbeiten ist je nach Sicherheitsstufe eine Genehmigung, Anmeldung oder...

hier ansehen

Hausschlachtung

Hausschlachtung ist eine Schlachtung außerhalb gewerblicher Schlachtstätten, wobei das Fleisch ausschließlich im eigenen Haushalt des Tierbesitzers verwendet werden...

hier ansehen

NATURA 2000

Natura 2000 ist die Bezeichnung für ein zusammenhängendes ökologisches Netz besonderer europäischer Schutzgebiete. Vorrangiges Ziel von Natura 2000 ist es, die biologische...

hier ansehen

Schädlingsbekämpfung Anzeigeplicht

Wenn Sie Schädlingsbekämpfungen mit als akut toxisch Kategorie 1 bis 4 oder spezifisch zielorgantoxisch Kategorie 1 oder 2 eingestuften Stoffen und Gemischen 1 owie mit...

hier ansehen

Schädlingsbekämpfung: Sachkunde

Die gewerbliche Schädlingsbekämpfung dürfen Sie nur ausüben, wenn Sie gegenüber der zuständigen Behörde u.a. den Nachweis der Sachkunde erbracht haben. Sachkundig ist z.B., wer...

hier ansehen

Strahlenschutz

Die Regionalstellen Gewerbeaufsicht der Struktur- und Genehmigungsdirektionen nehmen folgende Aufgaben bezüglich des Strahlenschutzes wahr: Genehmigung des Betriebs von...

hier ansehen

Tierbestattung – Abschiedswald

Beisetzung von kleinen Haustieren (bis Hundegröße) auf speziellen Waldfriedhöfen (Abschiedswald).

hier ansehen

Tierimpfstoffe: Einsatz nicht zugelassener Impfstoffe

Das Tiergesundheitsgesetz regelt die Fälle, in denen die oberste Landesbehörde Ausnahmen von Verbot des Inverkehrbringens bzw. der Anwendung nicht zugelassener Tierimpfstoffe...

hier ansehen

Tierärztin/ Tierarzt aus EU-Mitgliedstaat: vorübergehende Ausübung des Berufs ohne Approbation - Anzeige

Entgegennahme der Meldung der grenzüberschreitenden Dienstleistungserbringung in Rheinland- Pfalz Die vorübergehende und gelegentliche Ausübung des Berufs des Tierarztes aus...

hier ansehen

Tierärztin/ Tierarzt: vorübergehende Ausübung des Berufs ohne Approbation - Erlaubnis

Wenn Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Tierärztin oder Tierarzt aus einem nicht EU-Mitgliedstaat besitzen, jedoch keine Approbation, und den tierärztlichen Beruf nur...

hier ansehen

Waldbrandschutz

Sie möchten im Wald ein Feuer anzünden und unterhalten oder offenes Licht gebrauchen? Durch das allgemeine Waldbetretensrecht für Bürgerinnen und Bürger besteht eine erhöhte...

hier ansehen

Zoo: Genehmigung

Zoos sind dauerhafte Einrichtungen, in denen Tiere wild lebender Arten mindestens sieben Tage im Jahr gehalten werden, um sie auszustellen. Nicht als Zoo...

hier ansehen

Leistungen von A-Z

Sie können sich alle Verwaltungsleistungen von A bis Z alphabetisch auflisten lassen.

Klicken Sie einfach auf den gewünschten Buchstaben:

Weitere Informationen und Angebote

Anerkennen in Deutschland

Das Portal „Anerkennung in Deutschland“ informiert darüber, wie ausländische Berufsabschlüsse in Deutschland anerkannt werden können.

Einheitlicher Ansprechpartner

Der Einheitliche Ansprechpartner unterstützt Sie bei der Abwicklung von Verwaltungsverfahren und den zugehörigen Formalitäten.

rlp.de - Die Landesregierung

Das Informationsportal der Landesregierung Rheinland-Pfalz und der Staatskanzlei mit Bürger- und Presseservice.

Open-Government-Data-Portal Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz bietet einen zentralen Zugang zu Daten und Informationen aus den rheinland-pfälzischen Verwaltungen einschließlich der Kommunen.

Nach oben